Technik

Verantwortlich für den fantastischen Sound in der Tante JU sind neben einer hochwertigen Anlage und einem guten Techniker die klanglichen Eigenschaften des Saal’s. Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail wurde ein ausgeklügeltes Konzept konsequent umgesetzt, worin alle Möglichkeiten für eine unverfälschte Akustik in die Tat umgesetzt wurden. Durch die beinahe komplett mit Stoff abgehangenen Innenflächen und den Holzboden werden Konzerte in der Tante JU zu einem akustischen Hörgenuss.

Um diesem hohen Anspruch auch künftig in jeder Hinsicht gerecht zu werden, wird das gesamte Equipment regelmäßig auf den neuesten technischen Stand gebracht und dessen Leistungsfähig optimiert.

Stand 2017

PA
2 x Top Studt S 212/2-700
6 x Bass Studt S 215-2000
3 x RAM Audio DQX7 – Sub
2 x LAB2000C – Top
2 x HK-Audio 15/1” Nearfill
Xilica XP4080

Monitoring
6-Wege-incl.Amping
5 Wedges FBT VERVE 15M
Drumfill Top + Sub

FOH
Soundcraft MH2-40
6ch x Gate Drawmer, DS201 + DS404
8ch x Compressor BSS + 2ch DBX1066 SPL
Transientendesigner4-fach
Yamaha SPX 990
TC – M2000
EQ-Sektion
BSS FCS 966 +
3x Yamaha Q2031B

Mikrofone
Shure
6 x SM58, 4 x SM57, 2 x Beta58 1 x Beta52,
Sennheiser
5 x e90
1 x e905
1 x e614
2 x e609
Rode 2 x NT-5

Zubehör
2 x DI passiv, 4 x DI aktiv

Licht
Traversen: 10 x 6m F34 über den gesamten Umfang der Bühne
3,60m UK Traverse
32 x Par64, CP60, CP61, CP62 u.a. DMX Plan
Hazer
Power: 32ACEE Ton, 32ACEE
Stage: 10,00 m x 6,00 m x 1,00 m (BxTxH)
Bütec: 6 St. 2,00 m x 1,00 m x 0,40m

Techniker
Uwe Höhne (0171 – 350 22 44) Email

 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon