Wolf Maahn (D) – Live & Seele Tour

Erläuterung zu den Ticketpreisen:

 

1. Preis: VVK = Vorverkauf (zzgl. Gebühr von ca. 10% – VVK-Stellen oben bei Tickets)

2. Preis: VB = Verbindliche Kartenvorbestellung (Kontaktformular)

3. Preis: AK = Abendkasse

Datum: Samstag, 25.03.2017
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 25,00 EUR/VB 32,00 EUR/AK 35,00 EUR

Wolf Maahn (D) – Live & Seele Tour

Es war lange überfällig: „Direkt ins Blut – (Un)plugged” I und II (1993/2007) waren zweifelsfrei denkwürdige Maahn Live Alben. Beide Studio-Konzerte, im kleinen Kreis und vorwiegend akustisch konzipiert, liefen bemerkenswerte siebzehn Mal liefen im deutschen TV und erzielten dabei rekordverdächtige Einschaltquoten – Punkt. „Lieder vom Rand der Galaxis” (2012) wiederum bestand ausschließlich aus Mitschnitten seiner Solo Shows. Knisternd, nah, intim und vom Rolling Stone Magazin als „eine der schönsten Platten dieser Art“ empfohlen…

Das erste und bislang einzige „normale“ Wolf Maahn Live Album ist immer noch die legendäre Vinylbox „Rosen im Asphalt – live -”, deren Veröffentlichung sage und schreibe aus dem Jahr… räusper… 1986 datiert! Die Zeit wartet auf Niemanden, ließen uns die Stones kurz zuvor wissen, drei Jahrzehnte ziehen ins Land wie nix, die Welt hat sich verändert… und ähnlich wie die Stones setzt Wolf Maahn völlig überraschend zum neuen klangakustischen Rundumschlag an – zur Freude seiner Fans, vor allem seiner Fans in und um Dresden! Denn Elbflorenz darf sich ab sofort auf das erste „LIVE & SEELE“ – Konzert in ostdeutschen Gefilden freuen: Am 25. März ist soweit. Schauplatz: Dresdens Live-Club Number One: TANTE JU!

Wolf Maahn zählt zu den erfolgreichsten und kreativsten Persönlichkeiten im deutschen Rock. Lyrische Geniestreiche wie „Irgendwo in Deutschland”, „Rosen im Asphalt”, „Fieber“, „Wilde Pferde“, „Total verliebt in dich“ oder „Ich wart auf Dich” sind laut Rolling Stone Magazine „unsinkbare deutsche Rockklassiker“. Und der WDR resümiert: „Für unzählige Musiker, Texter, Schulklassen und Coverbands sind Wolf-Maahn-Songs zu neuem deutschen Liedgut geworden“. Für seine Live-Konzerte gilt: „Wolf Maahn spielt sein Publikum glückstrunken!“ (Hamburger Morgenpost).

Mehr als 1.200 Tour-Konzerte und etliche Festivals, unter anderem mit Bob Marley, Roxy Music, Fleetwood Mac oder Bob Dylan, ließen Wolf Maahn zu einer der ganz großen, deutschen Live-Legenden werden. Ob im kleinen Club oder Open Air, Wolf Maahn wieder gelingt es immer wieder, unvergessliche Konzerterlebnisse zu erzeugen, bei denen sein Publikum (das keine begrenzten Zielgruppen kennt) vereint mitsingt, tanzt und feiert. Eine ganzseitige Review in der „Hamburger Morgenpost” titelt: „Wolf Maahn spielt sein Publikum glückstrunken!“, besser lässt sich der real „maahnische“ wie magische „Live-Maahnsinn“ nicht zusammenfassen. Die Liste seiner musikalischen Kollaborationen als Songwriter, Produzent, Co-Autor und Musiker liest sich wie ein „Who-Is-Who“ der (west-) deutschen Rock- und Pop-Elite: Helmut Zerlett, Wolfgang Niedecken, Klaus Lage, Purple Schulz, Anne Haigis,         The Piano has been Drinking, Marianne Rosenberg, Rio Reiser, Xavier Naidoo… 

Am 27. Januar 2017 erscheint das brandneue Live-Album „LIVE & SEELE“ des Deutsch-Rock-Fronters und früheren „Deserteure“-Chefs als Doppel-CD, 3-fach LP und DVD… gefolgt von einer Deutschland-Tour samt Band – erste Tourstation im Osten ist der Live-Club TANTE JU in Dresden.

 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon