White Hat Drummers (D)

Erläuterung zu den Ticketpreisen:

 

1. Preis: VVK = Vorverkauf (zzgl. Gebühr von ca. 10% – VVK-Stellen oben bei Tickets)

2. Preis: VB = Verbindliche Kartenvorbestellung (Kontaktformular)

3. Preis: AK = Abendkasse

Datum: Samstag, 07.10.2017
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 9,00 EUR/VB --,-- EUR/AK 11,00 EUR

White Hat Drummers (D)

Die White Hat Drummers – feiern unter dem Motto “Musik verbindet”

Wir möchten mit euch einen tollen Abend erleben und dabei unsere Neue Show präsentieren.

Viele Künstler haben sich angekündigt.

– Moderator Christoph Stelzner
– Livemusik vom Feinsten mit RETROSKOP
– DJ Nickel
– Tanzzentrum Dresden e.V.
– [MA] Pop & Soul Choir
– und viele mehr!

Über WHD:

lles begann im Juni 2006, als wir – damals sieben Mitglieder des Spielmannszug Radeberg – mehr als nur “TROMMELN” wollten. Wir schnappten unsere Drums, um den Beweis anzutreten, dass man auch als Amateur- und Freizeittrommler eine Rhythmus-Show auf die Beine stellen kann.

Ziel war es, sowohl rhythmisch als auch optisch ein breites Publikum anzusprechen.

Es mussten Titel geschrieben und auswendig gelernt werden. Damit hatten wir ein hartes Stück Arbeit vor uns. Die Zeit war sehr knapp. Wir ließen uns jedoch von dem Gedanken leiten, etwas eigenes auf die Beine zu stellen – ein Projekt mit einer besonderen Note der Radeberger Spielleute.
Erst am Tag vor dem ersten öffentlichen Auftreten, zum Radeberger Musikfest 2006, wurde das wichtigste Accessoire – die “White Hats” (“weiße Hüte”) – geliefert.
Auf dies Idee des Outfits, samt weißer Handschuhe, kamen wir bei den Überlegungen, wie die verschiedenen Bewegungen noch besser zur Geltung kommen könnten. Als schließlich der Satz fiel: “…denn schließlich seien wir ja so etwas wie trommelnde Pantomime-Darsteller…” war die assoziative Brücke schnell geschlagen. Das war die Geburtsstunde der “WHITE HAT DRUMMERS”.

Nun waren alle bereit für den allerersten offiziellen Auftritt: die Show war einstudiert, die Hüte passten und die Bühne war bereit für etwas “Neues“.

Die Entschädigung für all den Stress und den bis dahin geflossen Schweiß war eine gelungene Vorstellung, bei der alles und jeder funktionierte. Zudem bekamen wir vom begeisterten Publikum ein nie für möglich gehaltenes Feedback.
Zu diesem Zeitpunkt stand fest, dass dies keine einmalige Sache bleiben sollte. Es war allen bewusst, dass noch ein langer Weg vor den White Hats liegt, den zu gehen, jeder von uns bereit ist.

In der Folge stieg die Mitgliederzahl der Formation weiter an. Zwischenzeitlich studierten 12 “verrückte Rhythmiker” neue Titel, Bewegungen und andere Besonderheiten ein. Aus beruflichen Gründen mussten jedoch 2 Mann unsere Formation leider verlassen, sodass wir derzeit mit 10 aktiven Rhythmikern das Publikum begeistern.

 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon