** WE WILL ROCK CORONA ** – JULI/AUGUST 2021 – OPENAIR KONZERTE mit Engerling, Starfucker, East Blues Experience, Karussell, Jürgen Kerth, Kilminister u.a. **

Der Liveclub Tante JU in Dresden heisst euch ganz herzlich willkommen!

Karussell (D) | We Will Rock Corona – OPENAIR

Samstag, 31.07.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 26,00 EUR/VB 29,00 EUR/AK 34,00 EUR
Karussell (D) | We Will Rock Corona – OPENAIR

Die Band der Generationen

Karussell (D) | Die Band der Generationen | Club Tante JU, Dresden | KonzertWas für ein Lebensgefühl, die „Siebziger“ !!! Bunte Ornamenttapeten, Parka, Hot Pants und Plateau Schuhe. Genau in dieser Zeit, 1976, gründete Wolf Rüdiger Raschke in Leipzig die Band Karussell.
Unverwechselbar und eigenständig grenzte sich die Band ab und zeichnete sich durch musikalische und textliche Tiefgründigkeit aus. Es entstanden u.a. Hits wie: Autostop, Mc. Donald, Ehrlich will ich bleiben, Wie ein Fischlein unterm Eis, Als ich fortging und Oben sein.
Mit 9 Alben, Filmmusiken und Videos tourten sie durch Ost-und Westeuropa, Skandinavien und Südamerika.
1989 ging diese Ära zu Ende und man glaubte an einen neuen Anfang. Aber es gab keinen Platz mehr für die DDR Rockmusik. So mussten die Musiker nach neuen Wegen suchen, um ihre Existenz zu sichern.
Es wurde still um Karussell, für fast 17 Jahre. Aber wo ein Ende ist, ist auch ein neuer Anfang: 2007 gelang es dem Sohn des Bandgründers, Joe Raschke und dem Frontmann der ersten Stunde, Reinhard „Oschek Huth, die Karussell Songs wieder ins Leben zurückzuholen, denn die Texte waren aktueller als je zuvor. Die Herzen waren wieder offen für Karussell.

Joe Raschke als neuer charismatischer Frontmann, und ausgezeichneter Harp Player bereichert die Band gemeinsam mit den Musikern der aktuellen Besetzung und es gelingt ein harmonisches Miteinander zwischen den Generationen.
Das 2011 erschienene Album „Loslassen“ steht den ersten Alben in nichts nach.
Mit dieser Produktion wurde dort angeknüpft, wo 1989 alles sein Ende fand. Die Band ist wiedererkennbar, hat sich ihren textlichen und musikalischen Anspruch bewahrt und beeindruckt durch einen zeitgemäßen Sound.
Das im April 2014 erschienene Album „Karussell-Die größten Hits“ gestaltet sich als eine musikalische Zeitreise, weckt Erinnerungen und Emotionen, begeistert aber auch durch aktuelle Songs und vereint somit die Zuhörer über mehrere Generationen.
2015 hatte der Kino Film „ Karussell – Vier Tage auf Hiddensee“ zum Schweriner Filmkunstfest Premiere.
Anlässlich des 40. Band Jubiläums erscheint 2016 die DVD „Karussell- Ehrlich will ich bleiben- Die Geschichte der Band“.
Gleichzeitig veröffentlicht die Leipziger Volkszeitung eine Briefmarke und einen Ersttagsbrief mit den Porträts der Musiker.
2017 widmet sich die Band dem eindrucksvollen und tiefgreifenden Filmprojekt „Ela singt“ .
Dieser Film erhält zum Schweriner Filmkunstfest den „Wir Vielfaltpreis“.
2018 erscheint das neue Album der Band.
Joe Raschke: „ Wir sind so fest zusammen gewachsen als ob es nie anders gewesen wäre. Und damit schließt sich der Kreis aus Vergangenheit, Zukunft, Vater, Sohn, Freunden, Menschlichkeit und Musik.“

Elisabeth Grohe

⇒ Mehr Informationen...

Jürgen Kerth & Band (D) | We Will Rock Corona – OPENAIR

Freitag, 13.08.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 23,00 EUR/VB 26,00 EUR/AK --,-- EUR
Jürgen Kerth & Band (D) | We Will Rock Corona – OPENAIR

Seit 45 Jahren steht der Gitarrist Jürgen Kerth nun auf der Bühne Sein Stil ist irgendwo der Schnittpunkt zwischen Santana, Johnny Winter, B.B. King, Hendrix u.a.. Deswegen relativiert Kerth auch den gern gebrauchten Titel “Ostdeutscher Blueskönig” : ´Meine Musik soll genauso den Swing, Soul und Funk, Reggae und vieles anderes mehr beinhalten’. Er ist in “Zonen”-Zeiten mehrmals zum”Nr.1-Gitarristen” Ostdeutschlands gewählt worden.

Jürgen Kerth & Band (D) | Club Tante JU, Dresden | KonzertSeit 20 Jahren tritt er auch in Amerika auf, wo er schon zahlreiche Konzerte gab. Begeisterten und verblüfften Amis erklärte er es so: “Wenn du als Musiker an einem Ort festgehalten wurdest und nicht in die Welt konntest, musstest du dich zu all deinen Musiker-Kollegen und Vorbildern und den legendären Konzerten, wie nach Woodstock oder ins “Filmore East” hinträumen. Du willst dieses Feeling in deine Welt holen.” Die über Jahrzehnte gleich bleibende Popularität von Jürgen Kerth ist wahrscheinlich mit darauf zurückzuführen, dass ihm dies nicht nur für sich gelang, sondern für viele Fans, die ähnlich fühlten wie er. Sie sprechen immer wieder von dem ´ unverwechselbaren eigenen Kerth-Stil `.

Durch seine ca. 100 Kompositionen (Songs und Instrumentals) und Texte und dadurch, dass er sich ständig bei seinen Live-Auftritten musikalisch steigert, ist er mit zu einem der wichtigsten Musiker in diesen Landen geworden.

Er tritt meist in der klassischen Trio-Besetzung auf, wobei er gern auch mal die besten Keyboarder des Landes hinzuzieht. (L.Wilke, M.Baetzel, A.Geyer)
Am Bass sind meistens sein Sohn Stefan Kerth, Juergen Feuerbach oder Daniel Baetge (clueso-Band) und an den drums Heiko Jung, Ronny Dehn, Marco Thiermann, Tony Natale Alexander Baetzel oder Lin Dittmann zu sehen und zu hoeren.

Jede Kombination dieser hervorragenden Musiker gepaart mit Kerth’s Spielweise hat ihren eigenen Reiz.

⇒ Mehr Informationen...

Kilminister (D) | We Will Rock Corona – OPENAIR

Samstag, 14.08.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 23,00 EUR/VB 26,00 EUR/AK --,-- EUR
Kilminister (D) | We Will Rock Corona – OPENAIR

Lass krachen !
„Kilminister“ – verdammt nah am Original: Die halleschen Musiker Sven Büttner, Olaf Mehl und Matthias Schimetzek-Nilius huldigen der legendären Rockband Motörhead.

Kilminister (D) – A Tribute To Motörhead | Tante JU, Dresden | KonzertLaut, lauter, Motörhead: Seit ihrer Gründung im Jahr 1975 gehört die britische Rockband zu den einflussreichsten Musikformationen der Welt. Bassist Lemmy Kilmister, der einstige Kopf der Band, ist leider schon verstorben. Drei Hallenser sind mit der Mission unterwegs, die Musik von Motörhead weiterzuleben.

Motörhead unter die Leute zu bringen – und sie kommen verdammt nah ran ans berühmte Original! Ihr Name: KILMINISTER.

Aus der Taufe gehoben wurde das Projekt im Jahr 2010 von Sven „Lemmy“ Büttner, Matthias „Meff“ Schimetzek-Nilius und Olaf „Ole“ Mehl. Für alle drei ist die Musik von Motörhead von großer Bedeutung. Und so bieten sie gemeinsam einen akustischen Hochgenuss – und übrigens auch einen optischen, denn Bassist Sven Büttner sieht Motörhead-Chef Kilmister frappierend ähnlich.
Knapp 90 Minuten Motörhead-Titel, quer durch die Band-Geschichte, hat das Trio im Repertoire. Und das Liebhaber-Projekt mausert sich mehr und mehr zur Kultshow: Die Zahl der Auftritt steigt jedenfalls stetig; die Begeisterung unter den Fans ist riesig.

KILMINISTER die Motörheadshow.

⇒ Mehr Informationen...
 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon