** Liebe Konzertbesucher, aufgrund der noch immer sehr angespannten Lage kommt es leider vermehrt zu Verschiebungen von Terminen! Bitte schauen Sie deshalb immer mal wieder vorbei auf der Website bzw. bei Facebook. Wir halten Sie auf dem Laufenden! ACHTUNG, alle bisher erworbenen Tickets behalten auch weiter ihre Gültigkeit! **

 

Der Liveclub Tante JU in Dresden heisst euch ganz herzlich willkommen!

Randy Hansen (Seattle, USA) – Verlegt nach 2022

Freitag, 14.05.2021, Einlass: --,-- Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK --,-- EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
Randy Hansen (Seattle, USA) – Verlegt nach 2022

Seit Jimi Hendrix´Tod 1970 gab es immer wieder Musiker, die versuchten, seine Musik so identisch wie möglich zu interpretieren. Doch so richtig gelang es wohl keinem – aus welchen Gründen auch immer, sowohl die musikalischen als auch die showmäßigen Charakteristika erfolgreich darzubieten. Seit den 80ern aber gibt es jemanden, der überraschenderweise tatsächlich in der Lage ist, Jimi´s Original Gitarrensounds verblüffend exakt nachzuempfinden: Randy Hansen. Aber damit nicht genug: wenn er singt, meint man, Jimi´s Stimme zu hören. Randy Hansen hat Jimi Hendrix sozusagen bis ins Detail „studiert“. Nicht umsonst wird er von Musikmagazinen und Musikkritikern in der ganzen Welt als Reinkarnation von Jimi betitelt. Wie ein Derwisch fegt das Energiebündel über die Bühne und zieht das Publikum in seinen Bann. Bereits als zwölfjähriger hörte er das erste Hendrix Album „Are You Experienced“.

Sein Ehrgeiz sich Jimi´s außergewöhnliche Feedback-Sounds draufzuschaffen, sollte sein weiteres Leben bestimmen. Mittlerweile in den USA hinreichend bekannt, tourte er mit vielen bekannten Musikern und Bands. Francis Ford Copolla war so von ihm begeistert, dass er Randy´s staccatoartige Gitarrensounds und bombastische Klangexplosionen als Effektsounds in dem Antikriegsfilm „Apocalypse Now“ einbaute. Sein überwältigendes Debut in Deutschland feierte Randy, als auch Uli John Roth von den Scorpions von Randy so begeistert war, dass er ihn für sein Konzert zu Ehren Jimi Hendrix engagierte, das in Köln im E-Werk stattfand und von WDR-TV aufgezeichnet wurde. („Tribute to Jimi Hendrix“). Es läuft immer wieder auf deutschenTV-Sendern.

Inzwischen hat Randy in Europa -Schottland, England, Finnland, Italien und insbesondere in „Good Old Germany“- diverse Fernsehshows sowie unzählige Live-Gigs mit seinen versierten Mitmusikern mehr als erfolgreich absolviert, und sich so eine feste Fangemeinde aufgebaut. Randy Hansens Band besteht aus zwei großen Köpfen der Musikszene: die Drums werden von Manni v. Bohr (Ex-Birth Control, Chefredakteur der Zeitschrift Drums & Percussion) gespielt und komplettiert wird das Duo von UFO Walter, dem jahrelangen Bassisten von Marla Glen. Sowohl in den USA als auch in Europa ist Randy Hansen zu einer Kultfigur geworden. Seine Konzerte werden nicht nur von Hendrix Fans sehnsüchtig erwartet und frenetisch gefeiert. In Deutschland wurden bis heute vier CDs sowie ein Video-Livemitschnitt & eine aktuelle DVD veröffentlicht. Zwei CDs beinhalten original Hendrix Songs („Classic Live“, Ananaz Records 1992 und „Hendrix by Hansen“, Affengeil Records 1993), die „Old Dogs New Tricks“ (Green Tree Records 1997) bringt eigene Kompositionen zu Gehör, bei denen Randy und seine deutschen Mitmusiker ihre Originalität und Professionalität auch bei eigenen Stücken unter Beweis stellen. 2000 veröffentlichte Randy Hansen seine CD „Tower Of Love“ (Manni V. Bohr, 2000), die von seinem Mitmusiker, Manager und Produzenten Manni von Bohr verwirklicht wurde und 2003 erschien „Good Intentions“ (Manni V. Bohr, 2003), auf der neben Hendrix´Song verstärkt eigene Stücke zu hören sind, die in gewohnter Hendrix`Manier interpretiert, aber doch das individuelle Songschreibergefühl von Randy Hansen zum Vorschein treten lässt.

In den Jahren 2005 – 2009 erscheinen 3 weitere DVDs & 1 Live-Cd, die auf der Europatour 2008 aufgenommen wurde.

Pressestimmen:
Jimi Hendrix nachmachen, darf man das, ist das nicht peinlich?(…) Keiner aber will und kann so nah am Vorbild sein wie Randy Hansen, der wie Hendrix aus Seattle/Washington kommt, sein Idol aber dennoch nie getroffen hat. (…) Das ging dann so weit, auch beim Konzert in Lebach am Samstag, dass Hansen die Fender Stratocaster mit Zähnen und hinter dem Rücken bearbeitete.(…) Aber ansonsten wirkte alles beinah so, als ob da der leibhaftige Hendrix einen ziemlich guten Tag gehabt hätte. Von den 500 Menschen in der Lebacher Stadthalle dürften 490 mindestens höchst zufrieden gewesen sein, hundert vielleicht sogar schwerst begeistert. Etliche weinten vor Rührung.(…) SAARBRÜCKER ZEITUNG, 2002

⇒ Mehr Informationen...

Randgruppencombo (D)

Freitag, 01.10.2021, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 26,00 EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
Randgruppencombo (D)

Die Randgruppencombo spielt Gundermann – Verlegung vom 2.10.2020

⇒ Mehr Informationen...

102 BOYZ | Live 2021 |

Freitag, 22.10.2021, Einlass: --,-- Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK --,-- EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
102 BOYZ | Live 2021 |

102 BOYZ | „Live 2020“ | Support: tba | Club Tante JU, Dresden | Konzert [c_Philipp_Gladsome]Das Jahr 2019 ist für die 102 Boyz ein voller Erfolg: Zwei restlos ausverkaufte Tourneen in Deutschland und die Vollendung ihrer Mixtape- Trilogie „Asozial Allstars“ mit ASOZIAL ALLSTARS 3. Nächstes Jahr setzen sie noch einen drauf und gehen auf eine 28 Städte umfassende Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Die Crew aus Leer veröffentlicht am 01. November ihr drittes Mixtape in zwei Jahren. Mit aggressivem, skrupellosem Rap haben sich die 102 Boyz seit ihrer Gründung eine immer größer werdende Fanbase aufgebaut. Ihre Liveshows garantieren jedes Mal einen Abriss, zwischen Mosh-Pits und Bierduschen bleibt kein T-Shirt trocken. Nicht umsonst gelten ihre Konzerte als legendär. Wer die 102 Boyz im Herbst 2020 live erleben möchte sollte daher nicht allzu lange zögern, beide ASOZIAL ALLSTARS Tourneen in diesem Jahr waren Monate im Voraus ausverkauft.

⇒ Mehr Informationen...
 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon