Der Liveclub Tante JU in Dresden heisst euch ganz herzlich willkommen!

33. Bluesfestival Dresden (Freitag/Tag 1)

Freitag, 02.09.2016, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 19,00 EUR/VB 23,00 EUR/AK 25,00 EUR
33. Bluesfestival Dresden (Freitag/Tag 1)

Lineup:

Rob Orlemans & Half Past Midnight (NL)
**Neues Album: Katon & Orlemans “LIVE K.O.”**

Rob Orlemans & Half Past Midnight (NL) // Club Tante JU // KonzertDie Niederländische Blues-Rock Band Rob Orlemans & Half Past Midnight gehört zur Weltspitze des Blues/Rock.
Daas Power Trio steht regelmässig auf nationalen und internationalen Bühnen u.a. in den U.S.A. wo auch zwei Alben aufgenommen wurden.

Die Auftritte von Rob Orlemans und Half Past Midnight veranlassen nicht nur die nationale und internationale Media enthusiastische Artikel zu schreiben, sondern hinterlassen auch immer wieder ein begeistertes Publikum das nach mehr schreit.

Rob Orlemans ist das “Gesicht” der Band. Mit seinem kennzeichnenden Stil wird er einer der besten Blues/Rock Gitarristen geannt. Mit seiner etwas durchlebten Stimme und seinem beeindruckenden Gitarrenspiel sorgt er bei jedem Auftritt fürt ein wahres Erlebnis.

Die Besetzung der Bandbesteht aus Piet Tromp am Bass, Ernst van Ee auf Drums (Highway Chile, Vengeance, Lana Lane) und Rob Orlemans auf Gitarre und Gesang.

Mit dieser starken Rythme Section hat Rob Orlemans eine Band, die von der ersten Minute voll Energie aus den Startlöchern schiesst und einen mitreissenden Auftritt garantiert.

Das letzte Album “Highway Of Love” enthält mitreissende gut durchdachte Songs mit viel Blues und Rock  Einfluss, und erhält international fantastische Bewertungen und wurde inzwischen ausserhalb Europas auch in den U.S.A und Japan auf den Markt gebracht.

Zur Zeit arbeitet Rob Orlemans auch zusammen mit Michael Katon (Knock Out Boogie Tour) und war u.A. auch auf der Mainstage von Ribs en Blues zu sehen.

www.halfpastmidnight.nl

Richie Arndt & Bluenatics (D)

Richie Arndt & Bluenatics (D) // Club Tante JU // KonzertRichie Arndt ist nicht in New Orleans oder Memphis geboren, und doch gilt seine große Leidenschaft dem Blues und der American Rootsmusic, den Wurzeln der heutigen Rock-, Pop- und Jazzmusik. Der ostwestfälische Gitarrist, Sänger und Songwriter ist mit seinem emotionalen Spiel, seinen bewegenden Liedern und Konzerten längst eine feste Größe der deutschen Musikszene.

Seit über drei Jahrzehnten ist Richie Arndt als Musiker „on the road“. Viel Zeit, über den Tellerrand zu blicken, zu lernen, sich weiterzuentwickeln – und zurückzukehren zu den Anfängen, mit denen alles begann, als er noch ein Teenager war. Seine Helden hießen schon damals Rory Gallagher und Jimi Hendrix, aber auch große Singer-/ Songwriter wie Van Morrison und Joni Mitchell beeindruckten ihn. Auf ihren Spuren entdeckte er seine Liebe zu „guter, handgemachter Musik“, wie er sagt, suchte nach technischer Perfektion und Inspiration – und fand sie. Zusammen mit seinem ganz eigenen Stil: Einem Stil, dem der Blues seine warmherzige Seele gibt, während der Herzschlag, der Beat seiner Songs, oft Anklänge an Rock und Pop durchscheinen lässt
Seine eingängige Stimme, sein ebenso versiertes wie unaufdringliches Gitarrenspiel (sowohl akustisch als auch elektrisch) und seine Bühnenerfahrung machen den Bielefelder zu einer herausragenden Persönlichkeit der deutschen Bluesszene, dessen Musik auf mittlerweile 13 CDs zu hören ist. Weit weg von ausgetretenen Klischees.

2014 ist nicht nur das Jahr seines 40-jährigen Bühnenjubiläums, sondern bringt ihm, als Krönung seines bisherigen Schaffens, auch noch gleich zwei Platzierungen bei den BiG Blues Awards!

Bester zeitgenössischer Blues Artist und 3. Platz für bei den Best Blues Alben 2014

www.richiearndt.de/projekte/richie-arndt-the-bluenatics

Leif de Leeuw Band (NL)

Leif de Leeuw Band (NL) // Club Tante JU // KonzertÜberwältigend ist das richtige Wort um Leif de Leeuw und seine Leif de Leeuw Band zu beschreiben. Vor nicht allzu langer Zeit wurde Leif noch als jung und vielversprechend betitelt. Er gewann den Sena Talent Guitar Award zwei Mal (2009 und 2013). Heute gehören der Gitarrist und seine Band zu den Besten in der holländischen Blues-Rock Szene. Der Gewinn der prestigeträchtigen Dutch Blues Challenge Ende 2014 hat den Status der Band nochmals bestätigt. Und das nicht nur in den Niederlanden sondern auch im Ausland.

So hat die Leif de Leeuw Band ihre ersten erfolgreichen Auftritte in Deutschland, Belgien und Luxemburg hinter sich gebracht. Insbesondere unsere östlichen Nachbarn waren sehr begeistert von der Band, was in einer zweiten Deutschlandtour für 2015 resultierte mit zusätzlichen Auftritten in der Tschechischen Republik und in Österreich.

Als Gewinner der Dutch Blues Challenge vertraten, Leif de Leeuw, Britt Jansen (Gesang/Gitarre), Eibe Gerhartl (Bass) und Tim Koning (Schlagzeug) die Niederlande bei der International Blues Challenge in Memphis, Tennessee.

Getreu dem Motto „Wenn wir schon mal hier sind“ haben sie noch eine Reihe von zusätzlichen Auftritten in Jonesboro, Paragould – Arkansas und Nashville – Tennessee gespielt. Die Band nahm auch an der European Blues Challenge 2015 in Brüssel teil, bei der sie von einem begeisterten Publikum empfangen wurden, jedoch gewannen sie keinen Preis.

Dass die Leif de Leeuw Band die Herzen der Bluesliebhaber in Europa erobert hat, bestätigte sich zuletzt als die Band den European Blues Award am 9. November 2015 gewann, und das Publikum sie zur besten Band 2015 wählte.

www.leifdeleeuw.com

⇒ Mehr Informationen...

33. Bluesfestival Dresden (Samstag/Tag 2)

Samstag, 03.09.2016, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 19,00 EUR/VB 23,00 EUR/AK 25,00 EUR
33. Bluesfestival Dresden (Samstag/Tag 2)

Lineup:

Blindstone (DK)

Blindstone (DK) // Club Tante JU // DresdenVirtuoso musicians, outstanding live performances and a groundbreaking sound: BLINDSTONE are the new generation of blues rock.
The Danish, guitar-driven blues rock trio is strongly influenced by 60’s/70’s era artists like Jimi Hendrix, Robin Trower, Frank Marino, Black Sabbath, Funkadelic and Mountain. Signed to American label Grooveyard Records, Blindstone have released 6 albums on the label so far.
Blindstone was formed in Thisted, Denmark, in 2002. Founding members, Andersen and Bunk, have worked with artists such as George Clinton, the late Billy Preston and Bobby Womack. The bands second album, “FREEDOM’S CALLING” was featured as album of the month by the noted american music-site THE CUTTING EDGE. On the following album ”RISE ABOVE”, danish guitar hero Poul Halberg and King’s X-guitarist Ty Tabor each made a guest appearance. Steven Reid of british rock magazine FIREWORKS, stated in his review that ”RISE ABOVE is a glorious, hard-hitting and memorable album that is packed with wonderful musicianship and cracking songs”.

Live, the band is a highly energetic Hard Rock / Blues Rock experience, characterized by a playful, jam-like approach to the material, with a firm focus on Andersen’s truly remarkable guitar playing and outrageous showmanship. The band’s most recent album, ”Live In Denmark”, which was released on March 27th, 2015, perfectly captures the essence of the band’s incendiary live performances.

Having recently completed a successful 10-date tour of Spain in May, the band is firing on all cylinders, and performing better than ever!!
A new studio album, the band’s seventh overall, is slated for release in 2016.

BLINDSTONE are the future of blues rock and ”Martin J. Andersen is the unsung guitar hero of the modern age. Period!” (Steve Rosen)

Blindstone:
Martin J. Andersen, Guitar/Vocals
Jesper Bunk, Bass
Anders Hvidtfeldt, Drums

www.blindstone.org

BluesBones (BG)

Bluesbones (DK) // Club Tante JU // DresdenFünf Jungs aus Belgien ..sie lieben Blues Musik und schaffen es, ihre Zuhörer im besten Sinne zu unterhalten. Mit einer Mischung aus Rock und Blues rocken The BluesBones alles – von Clubs bis zu Festivals. Die sind jetzt 3 Jahre nunterwegs. Nicht weltweit, sondern in Holland, Belgien, Deutschland und der Schweiz.
Das Ergebnis: rund 250 Konzerte und schon einen besonderen Preis: Belgiens beste Bluesband. Besonders live gelten sie als Erlebnis.
Auch Riesen-Erfolg im Januar 2014: CD des Jahres bei BluesTown Radio Raalte und Bluezy (Radio Ridderkerk) !!
 
Deshalb konnten The BluesBones ihren Ruf als Top-Band inzwischen auch auf Festivals durchsetzen. Sie spielten auf zahlreichen Blues-Festivals, wie z.B. Zoetermeer Blues Festival, Ribs&Blues Festival Raalte, Breda Jazz & Blues Festival, Brielle Blues Festival, Culemborg Blues Festival, Enchede Blues Night,Giethoorn Drijf In Blues Festival, Swing Wespelaar, Blues Festival Peer, Gevarenwinkel Festival.
Auch haben die mit Musiker wie Danny Bryant, Eric Steckel, KingKing, The Nimmo Brothers, Jimmy Thackery& the Drivers, Laurence Jones die Bühnegeteilt (auch mal gejammt !!). Mit großem Erfolg!
 
Frontmann Nico de Cock (Vocals) gehört längst zur ersten Liga europäischer Bluessänger.
Stef Paglia (21 !!), bekannt für seine kraftvolle Spielweise, wird in zwischen als „Weltklasse-Gitarrist“ gehandelt.
Andy Aerts, 2. Gitarrist, hat die Band mittlerweile verlassen. Neu in der Band ist Hammond-Spieler Edwin Risbourg.
Geert Boeckx (Bass) und Schlagzeuger Dominique Christens liefern den Drive und Groove, den man noch vom Konzert mit nach Hause nimmt.

www.thebluesbones.be

3 Days Whizkey (D)

3 Days Whizkey (D) // Club Tante JU // DresdenMit einem wahren Rock and Roll Feuerwerk melden sich 3 Dayz Whizkey auf ihrem dritten Album „Steam“ zurück. Die sympathischen Regensburger sind nun schon seit 2012 unentwegt „on the road“. Landauf, landab begeistern sie Fans authentischer, handgemachter, bluesgetränkter Musik mit ihren zeitlosen Songs und kurzweiliger Bühnenshow. Da ist Dampf dahinter! Nicht umsonst konnten 3 Dayz nun schon zwei Jahre in Folge beim Deutschen Bundesrock- und Poppreis als „beste Rhythm & Blues Band“ abräumen und wurden mit dem Vorgängeralbum „Black Water“ sogar für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Live steigt bei 3 Dayz eine mitreißende Rock and Roll Party und jede Location wird in ein schweißtreibendes, Whizkeygetränktes Roadhouse verwandelt. Myles Tyler verfügt als Frontman über eine einzigartige „Classic Rock Röhre“, T.G. Copperfield und Brad the Snake spulen auf Gibsons und Les Pauls bluestriefende Riffs in Dauerschleife ab. Das Brüderpaar Big Tony und Little Chris sind als Rhythm-Section das starke Rückgrat im Maschinenhaus der Dampflok. „Steam“ ist mehr als nur ein Album. Hier präsentiert eine überzeugende und zeitlose Live-Band die gesamte Bandbreite des Rock and Roll mit Roots im Blues, Southern Rock und Country, ohne dass es einem auch nur eine Sekunde langweilig wird. Die Bühne haben 3 Dayz Whizkey bereits geteilt mit Größen wie Vdelli, Pat Travers, Saxon, Michael Schenker, U.D.O, King King, Ohrenfeindt, Henrik Freischlader und vielen mehr. Ihre Songs laufen nicht nur auf deutschen Radiosendern (u. a. Bayern 3 oder Rockantenne), sondern auch zunehmend auf US-Sendern und in Großbritannien.

www.3dayz.de

⇒ Mehr Informationen...

33. Bluesfestival Dresden (Sonntag/Tag 3/**EINTRITT FREI**)

Sonntag, 04.09.2016, Einlass: 11:00 Uhr, Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: VVK --,-- EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
33. Bluesfestival Dresden (Sonntag/Tag 3/**EINTRITT FREI**)

Eintritt frei!
Blues Frühschoppen!

Lineup:

Häsels Blues Band

Häsels Blues Band // Club Tante JU // Dresden

⇒ Mehr Informationen...
 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon