++ SOMMERPAUSE ++ SOMMERPAUSE ++ Wir starten wieder am 01.09. mit Modern Earl (USA) – Southern Roots/Rock ++ 16.09. 40 Jahre Freygang mit der Akkedis Band (Südafrika) ++ uvm.

Der Liveclub Tante JU in Dresden heisst euch ganz herzlich willkommen!

Modern Earl (USA) – Southern Roots/Rock

Freitag, 01.09.2017, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 16,00 EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
Modern Earl (USA) – Southern Roots/Rock

MODERN EARL (USA) | Southern Roots/Rock | Club Tante JU, Dresden | KonzertModern Earl ist eine sensationelle Live-Band. Die vier Musiker aus Nashville und Denver haben einen authentischen Southern Roots/Rock Sound, der sich zusätzlich vieler Elemente aus dem Bluegrass und Psychodelic Rock bedient.

Seit 8 Jahren tourt Modern Earl in Europa und nach 1000+ Shows haben Sie sich auch in Deutschland Ihre Fans erspielt. Dazwischen entstanden 4 Studio Alben und 2016 Jahr auch eine Live CD, welche die Ungeschliffenheit und ausgiebige Energie der Band wiederspiegelt. 

“We’ve built our audience one fan at a time” states front man Earl Hudson. “Sometimes it feels like we know every one of them personally, and we’re constantly amazed and moved by their loyalty and passion” 

Ethan Schaffner, Ben Hunt und Dan Telander machen die Band zu einem energiegeladenen, musikalischen Feuerwerk, das bei jedem Konzert auf der Bühne gezündet wird. Der Live-Spirit der Band ist nachhaltig und die dreistimmigen Harmonien zum rockigen Sound lassen den Zuschauer mit Gänsehaut zurück. Die Energie, die sich bei jedem Konzert auf das Publikum überträgt, macht Modern Earl – Konzerte zu einem einmaligen Erlebnis, das man wieder erleben möchte! Don’t miss this band – The rock hard!

Quotes:
This is where Rock marries Blues -they have an inevitable fling with Southern Rock, Modern Earl ignites a fire on stage!”

(Made in USA, Magazine, France)

 “Modern Earl delivers an emotional energy bomb of Home grown American Roots Rock from the first chord to the very last Beat of a heavy drum”

(Rookie/Rolling Stones Magazine)

 “In a world of auto-tuned, lip sync, predictable pop, its refreshing to see a band who not only are real musicians and know how to play their intruments but have als mastered the art of the live show.  Modern Earl is blood, sweat, and beer!” 

(MusicRow, Nashville)

 “The whole band came from backstage to watch Modern Earl’s show.  That has never happened before and we have had hundreds of opening bands“ 

(Bobby Ingram, guitarist and leader of Molly Hatchet)

⇒ Mehr Informationen...

Angst Macht Keinen Lärm

Samstag, 02.09.2017, Einlass: 14:00 Uhr, Beginn: 15:30 Uhr
Eintritt: VVK 30,00 EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
Angst Macht Keinen Lärm

ANGST MACHT KEINEN LÄRM Festival | Club Tante JU, DresdenAm 2. September 2017 wird das ANGST MACHT KEINEN LÄRM Festival zum vierten Mal stattfinden. 

Als Kulisse dient dieses Jahr das Gelände der Tante Ju in Dresden. 

Das von PASCOW und TURBOSTAAT initiierte Festival hat in den vergangenen Jahren im Ex Haus (Trier), Conne Island (Leipzig) und Waschhaus (Potsdam) stattgefunden. Auf den bisherigen Festivals haben u.a. LOVE A, FREIBURG, DUESENJAEGER, GURR, DRANGSAL, SCHROTTGRENZE, LYGO, DIE NERVEN, HYSTERESE, DJ FRIESE und natürlich PASCOW und TURBOSTAAT den Tag mit Leben gefüllt. 

Auch in diesem Jahr werden wieder 7 Bands Open Air und danach 2 Bands im Club auftreten.

Neben all den hervorragenden Bands, quasi dem Who is Who des aktuellen Deutschpunk, freuen wir uns besonders auf RATTTENGOLD, der neuen Band um Jens Rachut.
“…Also, Ratttengold mit 3 “T” sind sehr genau genommen Oma Hans, Dackelblut, Angeschissen, Kommando Sonne-Nmilch, Blumen am Arsch der Hölle, zusammen in einer Band…”
Und ohne Angeschissen wäre Deutschpunk nicht das was es ist und das Festival hätte nicht diesen Namen.

Das Lineup 2017:

Turbostaat
PASCOW
RATTTENGOLD
Love A
KARIES
DECIBELLES
Captain Planet
Goldner Anker
Schreng Schreng & La La
DJ Friese

präsentiert von OX Fanzine, Visions, INTRO & SAX – Das Dresdner Stadtmagazin

Weitere VVK-Stellen: Tante Guerilla, SAX-Ticket & Konzertkasse Dresden

⇒ Mehr Informationen...

The Double Vision (D)

Samstag, 09.09.2017, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 16,00 EUR/VB 19,00 EUR/AK 20,00 EUR
The Double Vision (D)

Die Zeiten, in denen The Double Vision „nur“ als Rory Gallagher Tribute-Band bekannt waren, sind lange vorbei: Das Blues-Rock Trio aus Thüringen begeistert mit unvergesslichen Live-Auftritten und mittlerweile schon vier produzierten Alben ganz Deutschland!

Mit ihrem „Blues’n’Roll“ rocken die talentierten, sympathischen und unverhörbar von Gallagher geprägten Musiker jede Bühne. Shows zusammen mit Todd Wolfe und Hadden Sayers oder als Support für Johnny Winter, Ten Years After, Eammon McCormack, Ryan McGarvey, Randy Hansen, Dana Fuchs und Monokel finden sich in der Vita. Auf dem 40. Fehmarn Open Air Festival überzeugte das Trio um Sänger und Gitarrist Stephan Graf mit einer unglaublichen Live-Performance.

Die Auftritte von The Double Vision sind eine Glanzleistung an musikalischem Talent und haben einen Groove, der selbst die Zuhörer in den hintersten Reihen mitreißt – schweißtreibend, jede  Menge Spaß: der Begriff “Power-Trio” trifft hier voll ins Schwarze. Dabei kann die Band auch ruhigere Töne anschlagen. Die Akkustische, Dobro und Mandoline stehen neben der Strat zum Bluesen und Sliden bereit. Von Muddy Waters, über Chuck Berry, alten Blues-Stücken bis zu Rory Gallagher und natürlich den eigenen Songs ist live alles vertreten!

Die bisher veröffentlichten Alben, auf denen ausschließlich eigene Kompositionen zu hören sind, spiegeln die Dynamik und die Spielfreude des Trios sehr gut wider. Nachdem das erste Album von Stephan Kerth produziert wurde und dessen Vater Jürgen Kerth ein Auge auf die Aufnahmen warf, traf das dritte Album „Blues’n’Roll“ 2012 wieder besonders tief in Herz und Ohr des Hörers.

Zwei Jahre später, nach sehnsüchtigem Warten der Fans, veröffentlicht The Double Vision im Frühjahr 2014 „Top Secret“, welches seinen Vorgängern in nichts nachsteht. Im Gegenteil: Der Name bedeutet keinesfalls, dass das neue Werk geheim bleiben soll – die Platte versetzt vielmehr jeden Hörer der 10 eigenkomponierten Titel in eine Begeisterung, die wundern lässt, welche geheime Zutat die Band besitzt, um derartige Prachtstücke zu kreieren. Das im Ground Control Studio in Zusammenarbeit mit dem Kerth-Label in Erfurt produzierte Album bietet einen Schmaus für die Ohren, der aus reinem, intensiven Delta-Blues mit der Dobro, mitreißenden Rock’n’Roll mit Stoner-Elementen und anheizenden Boogie mit einer Prise Funk besteht. Auch die Einflüsse aus Country, Folk und Jazz tragen dazu bei, dass „Top Secret“ ein wahrer Geheimtipp für jeden Musikbegeisterten ist.

2016 erscheint nun mit “ ELECTRIC WOOD “ das fünfte Studiowerk der Band mit 12 brandneuen, elektrischen Rock – songs + einem Bonustrack – in deutsch.

Line-Up:
Stephan Graf: Git/Voc
Torsten Sieboldt: Bass
Silvio Remus: Drums

⇒ Mehr Informationen...
 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon