++ 2017 ++ 29.04.17 | Wille and the Bandits (UK) ++ 2017 ++ 13.05.17 | Cactus (USA) ++ 2017 ++

Der Liveclub Tante JU in Dresden heisst euch ganz herzlich willkommen!

King King (UK) „Reaching for the Light” – Tour 2017

Freitag, 24.03.2017, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 18,00 EUR/VB 23,00 EUR/AK 25,00 EUR
King King (UK) „Reaching for the Light” – Tour 2017

King King trat 2009 erstmals live auf. Der Name „King King“ ist der des einzigen Albums der Band The Red Devils, für das Gitarrist Alan Nimmo schwärmte; dieses Album war 1991 live im „King King“-Club in Los Angeles aufgenommen worden.

2011 erschien King Kings Debütalbum Take My Hand, das bei den British Blues Awards 2012 den Preis als bestes Album erhielt. Ihr zweites Album Standing in the Shadows, erschienen 2013, erhielt 2014 die gleiche Auszeichnung. Die Band selbst wurde 2012 bis 2014 dreimal in Folge zur besten britischen Bluesband gewählt und damit in die British Blues Awards Hall of Fame aufgenommen.

In Deutschland wurde die Band unter anderem durch ihren Auftritt beim WDR Rockpalast Crossroads Festival 2014 bekannt. 2015 kam ihr drittes Album Reaching for the Light heraus.

2016 erhielt die Band gleich drei British Blues Awards: für das Album Reaching for the Light, für den Song Rush Hour sowie den „Kevin Thorpe Award For Songwriter of the Year“.

https://www.youtube.com/watch?v=H9YmNnNsHsI

⇒ Mehr Informationen...

Wolf Maahn (D) – Live & Seele Tour

Samstag, 25.03.2017, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 25,00 EUR/VB 32,00 EUR/AK 35,00 EUR
Wolf Maahn (D) – Live & Seele Tour

Es war lange überfällig: „Direkt ins Blut – (Un)plugged” I und II (1993/2007) waren zweifelsfrei denkwürdige Maahn Live Alben. Beide Studio-Konzerte, im kleinen Kreis und vorwiegend akustisch konzipiert, liefen bemerkenswerte siebzehn Mal liefen im deutschen TV und erzielten dabei rekordverdächtige Einschaltquoten – Punkt. „Lieder vom Rand der Galaxis” (2012) wiederum bestand ausschließlich aus Mitschnitten seiner Solo Shows. Knisternd, nah, intim und vom Rolling Stone Magazin als „eine der schönsten Platten dieser Art“ empfohlen…

Das erste und bislang einzige „normale“ Wolf Maahn Live Album ist immer noch die legendäre Vinylbox „Rosen im Asphalt – live -”, deren Veröffentlichung sage und schreibe aus dem Jahr… räusper… 1986 datiert! Die Zeit wartet auf Niemanden, ließen uns die Stones kurz zuvor wissen, drei Jahrzehnte ziehen ins Land wie nix, die Welt hat sich verändert… und ähnlich wie die Stones setzt Wolf Maahn völlig überraschend zum neuen klangakustischen Rundumschlag an – zur Freude seiner Fans, vor allem seiner Fans in und um Dresden! Denn Elbflorenz darf sich ab sofort auf das erste „LIVE & SEELE“ – Konzert in ostdeutschen Gefilden freuen: Am 25. März ist soweit. Schauplatz: Dresdens Live-Club Number One: TANTE JU!

Wolf Maahn zählt zu den erfolgreichsten und kreativsten Persönlichkeiten im deutschen Rock. Lyrische Geniestreiche wie „Irgendwo in Deutschland“, „Rosen im Asphalt“, „Fieber“, „Wilde Pferde“, „Total verliebt in dich“ oder „Ich wart auf Dich“ sind laut Rolling Stone Magazine „unsinkbare deutsche Rockklassiker“. Und der WDR resümiert: „Für unzählige Musiker, Texter, Schulklassen und Coverbands sind Wolf-Maahn-Songs zu neuem deutschen Liedgut geworden“. Für seine Live-Konzerte gilt: „Wolf Maahn spielt sein Publikum glückstrunken!“ (Hamburger Morgenpost).

Mehr als 1.200 Tour-Konzerte und etliche Festivals, unter anderem mit Bob Marley, Roxy Music, Fleetwood Mac oder Bob Dylan, ließen Wolf Maahn zu einer der ganz großen, deutschen Live-Legenden werden. Ob im kleinen Club oder Open Air, Wolf Maahn wieder gelingt es immer wieder, unvergessliche Konzerterlebnisse zu erzeugen, bei denen sein Publikum (das keine begrenzten Zielgruppen kennt) vereint mitsingt, tanzt und feiert. Eine ganzseitige Review in der „Hamburger Morgenpost” titelt: „Wolf Maahn spielt sein Publikum glückstrunken!“, besser lässt sich der real „maahnische“ wie magische „Live-Maahnsinn“ nicht zusammenfassen. Die Liste seiner musikalischen Kollaborationen als Songwriter, Produzent, Co-Autor und Musiker liest sich wie ein „Who-Is-Who“ der (west-) deutschen Rock- und Pop-Elite: Helmut Zerlett, Wolfgang Niedecken, Klaus Lage, Purple Schulz, Anne Haigis,         The Piano has been Drinking, Marianne Rosenberg, Rio Reiser, Xavier Naidoo… 

Am 27. Januar 2017 erscheint das brandneue Live-Album „LIVE & SEELE“ des Deutsch-Rock-Fronters und früheren „Deserteure“-Chefs als Doppel-CD, 3-fach LP und DVD… gefolgt von einer Deutschland-Tour samt Band – erste Tourstation im Osten ist der Live-Club TANTE JU in Dresden.

⇒ Mehr Informationen...

Wincent Weiss | „Musik Sein Tour 2017“ (AUSVERKAUFT!)

Sonntag, 26.03.2017, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK --,-- EUR/VB --,-- EUR/AK --,-- EUR
Wincent Weiss | „Musik Sein Tour 2017“ (AUSVERKAUFT!)

Wincent Weiss | "Musik Sein Tour 2017" | Club Tante JU, Dresden | KonzertWir freuen uns Euch heute mitteilen zu können, dass die Show mit Wincent Weiss am 26. März in der Tante Ju restlos ausverkauft ist! Es wird auch keine Karten mehr an der Abendkasse geben.

Seine warme Stimme dürfte vielen schon im letzten Jahr nicht aus dem Kopf gegangen sein. Als Featuring Artist und Stimme des Elif-Songs „Unter meiner Haut“ in der Version des DJ-/Produzentenduos „Gestört aber Geil“ macht der in Norddeutschland geborene und in München lebende Wincent Weiss: erstmals auf sich aufmerksam. Der Song erreichte über 10 Millionen Klicks auf YouTube, mehr als zwei Millionen Plays auf Soundcloud, über 17 Millionen Spotify-Hits, Top 3 der iTunes-Charts und war mehrere Wochen in den Top-10 der deutschen Single-Charts notiert! Als ersten Vorboten auf sein diesen Sommer erscheinendes Debutalbum veröffentlichte der Anfang 20jährige den ersten eigenen Song „Regenbogen“. Auch der hat auf YouTube schon lange die 2 Millionen Marke geknackt, und im Radio und Streaming den Weg bereitet für das, was jetzt kommt! „Musik Sein“ , die 2. Solo Single, die am 29.04. auf allen Kanälen startet.

Wincent Weiss:
„Warum ich dieses Lied geschrieben habe? Was würde ich aktuell ohne Musik machen? Ich hätte wohl immer noch keine Ahnung, was ich mit meinem Leben anfangen könnte – sicher würde ich mich nur von Nebenjob zu Nebenjob hangeln. Durch die Musik habe ich zum ersten Mal in meinem Leben ein Ziel vor Augen. Ich möchte die Menschen bewegen und mit meiner Musik erreichen können! Vielleicht verbindet irgendwann, irgendjemand da draußen, einen besonderen Lebensmoment mit meinem Lied, und der Song gehört dann zum Soundtrack eines Lebens.“

⇒ Mehr Informationen...
 
close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube Icon